Messebau Systembau - Messestand mit Traversensystem

Wer auch Fernwirkung erreichen möchte, der kann beim Systembau auf ein kostengünstiges, modulares Traversensystem setzen. Während Stellwandsystem meist bei 2,2 oder 3 Metern das Limit erreich hat, ist es mit Alutraversen oft auch möglich, Messestände mit einer Bauhöhe von 5 Metern zu realisieren. Klassische Systeme wie Trussing, Mero, Modul oder Octanorm erfreuen sich daher auch großer Beliebtheit bei Messeausstellern.

Messestand Traversensystem

zurück | weiter

 

System Messebau - Traversen Messestand mieten oder kaufen

Messe/Kongress:

 

Informationen zum Messebau mit Traversensystem

Ein Messestand mit Traversensystem bietet meist ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Legt man Wert auf einen ansprechenden Messestand, aber möchte dennoch im kostengünstigen Bereich bleiben, dann ist Standbau mit guten, modularen Systemen sehr zu empfehlen. Besser einen einfachen, aber qualitativ hochwertigen Ausstellungsstand, als einen Individualstand, bei dem am Material gespart werden muss. Es gibt viele billige Systeme von denen man besser die Finger lassen sollte als Messeaussteller. Als Richtwert sollte man sich auf rund 100 Euro je Quadratmeter einstellen für einen Messestand mit hochwertigem System zur Miete. Bei einer größeren Standfläche kann der Preis auch etwas darunter liegen, aber bei scheinbar sehr günstigen Angeboten bleibt oft die böse Überraschung nicht aus. Da man ja auch für die Standfläche und andere Posten im Rahmen des Messeauftritts viel Geld ausgibt sollte man es beim Messebau mit dem Sparen auch nicht übertreiben. Der Anspruch auf gute Leistung für einen fairen Preis ist natürlich vollkommen berechtigt!